Landesberufsschule Pinkafeld

<September 2017...>
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
       

English information

i0007w.gif Here you can gather information about our school in English.
[more...]

Infos für neue Schüler

M E R K B L A T T
Information für Bewegung und Sport
Information für Erziehungsberechtigte (nur 1. Klassen)
Informationen zum Internat
Fahrplan für Internatsschüler


Caritas

Im Anschluss an einen  Fachvortrag über die Caritas, ist, ausgehend von einzelnen SchülerInnen, eine Sammelaktion für Lebensmittelschachteln für burgenländische Menschen in Not entstanden.

[mehr...]
Fotogalerie

Ö3 – Wundertüte an der BS-Pinkafeld!

Auch heuer findet vor Weihnachten wieder die Aktion Ö3 – Wundertüte an der BS – Pinkafeld statt. Dabei werden alte Handys und Ladegeräte für „Lichts ins Dunkel“ an unserer Schule gesammelt. Besonderer Dank gilt dafür unserem Schulsprecher Herrn Christoph Jandl (3. Maurer) und seinem Team, das mit der Durchführung der Sammelaktion betraut wurde!"

Comenius 2012

Vier Länder –ein Projekt: Vom Lehrling zum Chef

Ein umfangreiches EU-Projekt wurde an der Landesberufsschule Pinkafeld im Mai 2012 abgeschlossen. Im Comenius - Projekt „BOB“ („ Be your Own Boss“) haben  5 berufsbildende Schulen aus Finnland, Spanien, Deutschland und Österreich zwei Jahre lang an einer gemeinsamen Aufgabenstellung gearbeitet. Koordiniert wurde das gesamte Projekt wieder von der LBS Pinkafeld.

[mehr...]
Fotogalerie

Redewettbewerb

Iris Polatschek, Schülerin der 3.S/C, die bei der Firma Alu Sommer ihre Ausbildung absolviert, nahm am 15. Mai 2012 in Oberwart am Redewettbewerb für Berufsschulen teil. Bei dieser Landesausscheidung belegte sie, unter allen TeilnehmerInnen der burgenländischen Berufsschulen, den ersten Platz. Mit ihrer Rede wird Iris Polatschek das Burgenland auch beim Bundesredewettbewerb in Salzburg vertreten.


Fotogalerie

Fußballerskulptur

für den SC Pinkafeld zum 100-jährigen Bestandsjubiläum.

[mehr...]
Fotogalerie

COMENIUS-Projekt BOB (Be your Own Boss)

Viele Lehrlinge an der Landesberufsschule Pinkafeld können heuer  auf ein besonders interessantes Jahr Ihrer Berufssausbildung zurückblicken, aber auch einige Lehrer der Schule.

[mehr...]
Fotogalerie

EU-Projekte an der LBS Pinkafeld

vor dem college.jpg

Die Arbeit an europäischen Bildungsprojekten an der LBS Pinkafeld, 1998 begonnen, wird bis heute weitergeführt und ist bis 2010 ständig erweitert worden.
Die Schule führt laufend Projekte im Rahmen des europäischen Berufsbildungsprogramms „Leonard-da-Vinci" und des Programms „Comenius“ durch. Unsere Partnerschulen befinden sich in Spanien, Finnland, Malta, Schottland, Deutschland, Ungarn und Italien.

[mehr...]
Fotogalerie

Comenius-Projekt

Kolleginnen und Kollegen aus Finnland, Spanien, Deutschland und der Landesberufsschule Pinkafeld haben sich in der Woche vom 15. bis 19. November 2010 in der LBS Pinkafeld zusammengefunden, um das über 2 Jahre laufende Projekt BOB (Be your Own Boss) abzustimmen und die einzelnen Projektschritte festzulegen. Bei diesem Projekt geht es darum, jungen Menschen eine Grundlage zu schaffen - auch länderspezifisch - um ihnen den Übertritt in die selbständige Erwerbstätigkeit zu vereinfachen.

Lehrlinge der LBS Pinkafeld in SPANIEN

lleida2010.jpg

Vom 23. Jänner bis 14. Feber 2010 waren fünf Lehrlinge der LBS  - Pinkafeld im Rahmen eines Leonardo da Vinci Projektes der EU in Spanien. Zielort des Projektes war die Stadt Lleida, wo die Schülerinnen und Schüler ein dreiwöchiges Auslandspraktikum absolvierten, wobei sie ihre erlernten Fähigkeiten und Kenntnisse unter Beweis stellen konnten. Natürlich wurde auch ein umfangreiches Kulturprojekt absolviert, wobei die Barcelona und die Weinkellerei Raimat besucht wurden. Besonders gut hat die Zusammenarbeit mit unserer Partnerberufsschule in Lleida funktioniert, sprachliche Barrieren konnten durch Anwendung von Englisch als Dolmetschersprache vermieden werden. Zum Gegenbesuch haben sich 14 Schülerinnen und Schüler aus Spanien am 27. Feber in Österreich angesagt.  


Fotogalerie

Austauschprojekte im Schuljahr 2007/08

Partnerländer sind: Schottland (Okt.-Nov. 2007), Spanien (Jän.-Feb. 2008), Südtirol (Anfang April 2008), Finnland und Malta (Mitte April 2008)

Die Lehrlinge haben die Möglichkeit eines 3-wöchigen Auslandsaufenthaltes, wo sie in der ersten Woche Sprache und Kultur kennen lernen und die restlichen 2 Wochen in Betrieben im jeweiligen Land arbeiten. Die Lehrlinge sind dabei vorwiegend bei Gastfamilien untergebracht. Interessenten haben die Möglichkeit, sich bei Herrn Fachlehrer Kirnbauer zu melden.

Im Austausch kommen dann Lehrlinge aus den Partnerländern ebenfalls für 3 Wochen zu uns, wo das Programm ähnlich abläuft.